Tests
  Zubehör
Winterreifen Unsinn oder Sinn

 

Winterreifentest

 

Der Weg zum Gipfel mit einem Top Team-

 

Heidenau Snowtex und BMW Cross Challenge

 

 

 


Im vergangenen Winter 2007/ 08 durften wir den Winterreifen Heidenau K60 Enduro Snowtex auf einer BMW G650 X- Challenge für längere Zeit testen.

Auch wenn der Winter im Süden der Republik nicht gerade schneereich war, so hatten wir doch die Gelegenheit bei kalten Fahrbahntemperaturen die Qualitäten dieses Produkts unter Beweis zu stellen.

 

Ob Schnee bedeckte Piste…

 

 

…oder auf winterlich kaltem Asphalt,

 

 

…oder in Gletschernähe-der Snowtex und die BMW sind dabei.

 


Wir nutzten das von BMW großzügig zur Verfügung gestellte Fahrzeug häufig für ganz normale Alltagsfahrten, sowie für Ausflüge in schneereichere, höher gelegene Gebiete in den Tiroler Alpen und fühlten uns auf trockener, sowie auch auf nasser, kalter Fahrbahn viel sicherer als mit der Serienbereifung.

 

Zwei Monate Winterdauertest-

 

 

auf die Heidenaus...

 

 

 

…war in jeder Kurve Verlass.

 

 

 

Mit den Heidenaus war das Fahren zu dieser Jahreszeit fast so angenehm, wie mitten in der warmen Motorradsaison mit Standartbesohlung. Im Vergleich zum Serienpneu erwärmt sich der K60 Snowtex bei minus sechs Grad Außentemperatur und einer gemessenen Asphalttemperatur von minus drei Grad auf gemessene plus 25 Grad Celsius.

Die Serie brachte es auf gerade einmal vier Grad Laufflächentemperatur. 

 

Diese Unterschiede zeigten sich beim Fahren genauso, wie auch bei unserem Bremstest.

Im Betrieb quittierten die von Werk montierten Reifen Gasstöße in Schräglage, sowie forsche Bremsmanöver mit herben Rutschern.

Der Ton, den die Snowtex von sich gaben ließ auf Gripp schließen und genau so war es auch.

Bei unserem Bremstest beschleunigten wir die BMW auf 70 Km/h und legten dann eine ABS- Vollbremsung auf den Asphalt.

Der Unterschied betrug vier Meter Bremswegverkürzung durch die Gripp- Gummis aus Heidenau. Dieser Zuwachs an Sicherheit hat uns überzeugt.

 

Sichtbarer Grip mit dem Heidenau Snowtex.

 

 

 

 

 

 

 

Vier Meter im Schnitt mehr Bremsweg mit Standartreifen

 

 

 

Das Metzeler-Hinterrad blockiert zu Anfang einer vehementen

 

ABS- Vollbremsung...

 

 

 

 

…mit deutlich aufsteigendem Rauch an der Hinterhand.

 

 

 

Auch die Erkenntnis, dass man durch die Verwendung der Heidenau Winter- Enduroreifen nicht mehr Reifen Verschleiß hat, sondern lediglich die passenden Gummis für die jeweilige Jahreszeit wählt, sollte jeden zum überlegen bringen. Wir fahren nächsten Winter wieder Winterreifen “made in Germany“.

 

Die BMW sprang auch bei Übernachtungen im Freien

 

bei minus 15 Grad jederzeit an.

 

 

 

Haftmittel für kalte Tage-Ausreichend Haftung bei Fahrbahntemperaturen

 

von weniger als Null Grad.

 

 

 

 



Startseite Unser Team Leistungen Leser Feedback Impressum
Motorradberichte Szeneberichte Berichte Rolli & Berichte Reisen Berichte Fahrrad
Motorrad Anbauteile Zubehör Bekleidung
Tipps & Tricks Fit & Gesund Strecken & mehr
Bekleidung Protektoren Reifen Anbauteile Zubehör
Helme Lederkombis Stiefel Brillen Handschuhe Fahrwerke
Kontakt
Motorräder Events Rennen
Links Foren