Berichte
  Motorrad
BMW R 1200 GS - 30 Jahre Edition

 

BMW R 1200 GS 2011


Der Reisedampfer im Endurokleid- bekanntes Bild,

 

besonders in der Alpenregion und allen Gegenden der Welt,

 

wo Pässe zum Reisen animieren- allerdings vornehmlich auf asphaltierten Pisten.

 

 

 

Was ist neu:


Wichtigste Neuerung ist der Antrieb.

 

Das Aggregat basiert auf dem der HP Sport bzw. der aktuellen RT,

 

bringt 110 Pferde zum Laufen und zieht mit 120 Nm den Asphalt auseinander.


Über vier Ventile angesteuert durch zwei oben liegende Nockenwellen wird der

 

Gasaustausch so weit optimiert, dass ab dem Modelljahr 2011 pro Zylinder nur noch eine

 

Zündkerze das Gemisch komplett durchzünden.

 

Ermöglicht wird das besonders durch die optimierten Brennräume

 

und optimierte Ansaugwege mit größeren Ventilen für den besseren Gaswechsel.

 

 

 

Weitere Änderungen erfolgten am Fahrwerk, bzw. der Regelung desselben.

 

Neben der Automatischen Stabilitätskontrolle und dem ABS soll das Electronic Suspension

 

Adjustment, kurz ESA dafür sorgen, dass für jeden Untergrund und Beladungszustand

 

das passende Fahrwerkssetup gefunden werden kann.

 

Beim Fahren offenbart sich das so:

 

Druck ist genug da, für die meisten GS- Reiter mit Sicherheit schon zu viel,

 

das Fahrwerk funktioniert sehr gut bei normalem Fahrergewicht (80-90) Kilo,

 

sollte der Fahrer mehr Gewicht auf die Waage bringen und zügig unterwegs sein,

 

dann empfiehlt sich der Umbau auf ein Fahrwerk aus dem Zubehör, wie Öhlins, WP,

 

oder ein Umbau von FRS usw. um die Performance zu toppen

 

und die schwere Fuhre in allen Fahrsituationen sauber am Asphalt zu halten.

 

 

 

 

 

Apropos Asphalt, mit 230 kg will man nicht wirklich offroaden gehen.

 

Ich hab’s ausprobiert- gut ich bin nur 182 groß, aber ich bevorzuge da doch eher Bikes

 

mit mindestens 80 Kilogramm weniger auf den Rippen.


Zum Reisen ist die Groß- „Enduro“ allerdings eines der Referenz- Motorräder auf dem Markt.

 

BMW braucht die Konkurrenz in dieser Klasse nicht fürchten!

 

Die Verkaufszahlen sprechen schon seit vielen Jahren indirekt gegen die Konkurrenz,

 

obwohl die Mitstreiter immer wieder versuchen, der R1200GS den Schneid abzulaufen….

 

 

 

 

 

 



Startseite Unser Team Leistungen Leser Feedback Impressum
Motorradberichte Szeneberichte Berichte Rolli & Berichte Reisen Berichte Fahrrad
Motorrad Anbauteile Zubehör Bekleidung
Tipps & Tricks Fit & Gesund Strecken & mehr
Bekleidung Protektoren Reifen Anbauteile Zubehör
Helme Lederkombis Stiefel Brillen Handschuhe Fahrwerke
Kontakt
Motorräder Events Rennen
Links Foren